Kategorie-Archiv: Interviews

INTERVIEW mit PROFIFOTO

Werner Herzog und Beat Presser,Bologna 1985

Werner Herzog und Beat Presser,Bologna 1985

Weiterlesen

BUCHCOVER "BEATUS PIRATUS AUF SINDBADS SPUREN". MOSER-VERLAG MÜNCHEN

INTERVIEW BILDWERK 3 MIT BEAT PRESSER

FELIX BASSLER IM GESPRÄCH MIT BEAT PRESSER FÜR BILDWERK 3

Felix Bassler: Bevor Sie mit einer Fotoserie beginnen haben Sie davor schon einen Plan und Ihre Motive schon im Kopf?

Beat Presser: Es kommt auf das Thema und die Begebenheiten an und es gibt verschiedene Vorgehensweisen. Bei vielen Projekten, da weiß ich ziemlich genau was ich will. Ich mache mir Notizen, Skizzen und schreibe ein Konzept. Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass die Realität diese Pläne immer wieder auf den Kopf stellt und sich die Geschichten in eine ganz andere Richtung entwickeln. Meist sind die Resultate anders als das, was ich anfangs gewollt habe. Vor allem bei Langzeitprojekten ist das der Fall, je länger man sich mit einem Thema auseinandersetzt, desto mehr kann man in Erfahrung bringen und je eher kommt man von der ursprünglichen Fährte ab. Aber schlussendlich spielt das gar keine Rolle. Was zählt ist das Endprodukt und der Weg dorthin. Bei vielen Themen die mich interessieren beginne ich einfach, fotografiere und lasse das Ganze auf mich zukommen. Beispielsweise habe ich vor bald zwanzig Jahren eine Arbeit über den Zirkus begonnen, ich weiss aber immer noch nicht so genau, in was für eine Richtung das gehen soll. Als ich jetzt in Kolumbien war habe ich diese Arbeit wieder aufgenommen, sie besteht wie aus vielen kleinen Mosaiksteinen, die sich langsam zu einer Geschichte mausern. Irgendwann trage ich alle diese Mosaiksteine zusammen und erzähle damit ein Märchen aus der Zirkuswelt. Weiterlesen

PEPITA und JIRI NOVOTNY im Gespräch mit BEAT PRESSER. Frühjahr 2010