Der Polizeichef: „Eine Bewilligung? Nie gehört!“

SURAT TANDA MELAPOR

Fotografie: Der Polizeichef: „Eine Bewilligung? Nie gehört!“

Zwei Jahre später; wir sitzen abermals fest! Zuerst hat der Ramadan die Pinisi-Flotte zum Stehen gebracht, jetzt der Rückreiseverkehr. Kapitäne und Seeleute sind mit Bus und Auto zu Festivitäten zu ihren Familien gefahren und sitzen jetzt irgendwo im Stau. Erschwerend kommt dazu, dass vor Sulawesi ein Sturm wütet – mit 5 bis 6 Meter hohen Wellen. Und ein Dieselmogul vor Ort hat künstlich Engpässe provoziert um die Preise hochzutreiben. Jetzt liegen 50 bis 60 Pinisis ohne Diesel im Hafen von Bitung im Norden Sulawesis.

Wenigstens haben wir die Papiere für eine Pinisireise und wissen inzwischen, wie man zu der Bewilligung kommt. Ganz anders im September 2012, da wurde meine Weiterreise in Makassar gestoppt. Die Agentur, auf deren Schiff ich später nach Balikpapan in Kalimantan mitfuhr, pochte auf den Paragraphen XY. Damit begann der Gang durch die Institutionen: Von Büro zu Büro, Amt zu Amt, Stempel zu Stempel, Warteschleife zu Warteschleife, verteilt in ganz Makassar. Der oberste Polizeichef fragt erstaunt: „Eine Bewilligung, um mit einer Pinisi mitzufahren? Nie gehört!“ Kratzt sich am Kopf und verweist uns ins Büro nebenan. Aco Ridwan hat sich bereit erklärt, mich bei meiner Odyssee zu begleiten. Als Robert Wilson Anfang 2000 I La Galigo in Makassar inszenierte, hat Aco als Tänzer mitgewirkt. Sureq Galigo ist eines der ältesten und umfangreichsten Epen der Weltliteratur, es ist die Entstehungsgeschichte der Bugis und der Menschheit. Wir reden über Einstein on the Beach und The Man Who Mistook His Wife for a Hat während wir einem Papier namens Surat Tanda Melapor hinterher rennen.

Drei Tage später ist es soweit, das Surat Tanda Melapor ist abgestempelt. Jetzt müssen nur noch der Agent und Kapitän das Papier unterschreiben und es muss von der Coast Guard beglaubigt werden. Wieso dieses ganze Prozedere? Der oberste Chef der Kriminalpolizei: Vermehrt würden Waren und Leute von kriminellen Banden nach Australien geschmuggelt. Wäre ich, ohne es zu ahnen auf solch einem Schiff und würde ohne Surat Tanda Melapor von der Coast Guard aufgegriffen, so würde ich wie alle anderen im Gefängnis landen!